DHTML Menu, (c)2004 Apycom
 

Freie Mitarbeiter





Alexander Strauß

Studium der Afrikanistik und Arabistik an der Universität Wien; 
Studienaufenthalte in Ostafrika; zeitgenössische Tanzausbildung; ab 1992
zahlreiche Engagements für Bühnen-Tanzstücke, Theaterevents und Shows 
im gesamten deutschsprachigen Raum, Gastspiele in ganz Europa, Russland 
und Ägypten; bei vielen Gelegenheiten Choreographie-Assistenzen, Company
Training und Coaching. Seit 2008 tätig als Klinik-Clown der 
Klinik-Clowns Bayern e.V.; 
reiste für die Clowns ohne Grenzen zusammen mit A. Schantz nach Georgien, Indien, Türkei und in den Irak





Christiane Ahlhelm

geboren 1971 in Schleswig-Holstein, besuchte 1990 – 93 die Schauspielschule Dimitri im Tessin (CH). Seit 1994 entstanden neben Regiearbeiten bei freien Theatergruppen die Eigenproduktionen "Rohrhorcher", "Ein Goldfisch für Elvira", "Moskau Petuschki" von W. Jerofejev. 1997 gründete sie mit anderen Künstlerinnen und Künstlern die Gruppe Kunstdünger, die im Rahmen von Festivals, eine Verbindung von Theater/Tanz, Musik und Skulpturen präsentiert und seit 2001 ein gemeinnütziger Verein ist.  Sie lebt und arbeitet mit Bildhauer Tobel und ihren Kindern Emil (1998) und Flora (1999) in Valley bei München. Nach der Geburt ihrer Kinder erwachte die Lust Theater auch für ein junges Publikum zu schreiben und zu spielen. Es entstand Theater KUNSTDÜNGER.





Georgia Huber

ist Schauspielerin
Ausbildung an der Neuen Münchner Schauspielschule/Ali Wunsch-König
Arbeitete als Schauspielerin an diversen Bühnen der Münchner freien Theaterszene
spielt seit 1998 für die KlinikClowns Bayern e.V.
reist für den Verein Clowns ohne Grenzen e.V.
ist Mutter zweier Kinder






Stefan Knoll

freischaffender Musiker und Schauspieler

u.a. hier tätig:

www.theater-maskara.de

www.zwetschgndatschi.de

www.clownsohnegrenzen.org

 

Langjähriger Weggefährte von A. Schantz

zuletzt gemeinsame Touren mit "Clowns ohne Grenzen e.V."

in Georgien, Indien, Deutschland und Türkei

Mitspieler bei Im Garten der Tritracht







Susi Wimmer

ist freischaffende Künstlerin in München. Seit 1985
improvisiert, tanzt, singt, spielt, assistiert, choreographiert und
inszeniert sie an Staatstheatern und für freie Produktionen aller
Kunstsparten im In- und Ausland, ist Mitglied bei den KlinikClowns
(seit 2000), bei den Clowns ohne Grenzen (2008), der Blinden – und
Sehbehinderten Gruppe die Blindgänger (2005), der
Improvisationsgruppe Gesellschaft für Unvorhergesehenes(2006). Sie
ist Gründerin der 'Wimmer Werke‘ (Forum für Soloarbeiten, 2001)
und der 'Paradeis Productions‘ (Plattform für
Künstlerkooperationen, 2001. Sie ist Schauspielpatientin und
unterrichtet weltweit Improvisation für Mediziner und Heilberufler.
Infos unter www.paradeis-productions.com